Gestörte Nachtruhe

Da hab ich auch was *gähn* auf Lager... Unsere beiden
Katzen haben es sich angewöhnt, nachts bei uns im Bett
zu schlafen. Ok von mir aus, sind ja auch sauber und
mit Schnurren kann ich ganz schnell einschlafen.

Aber manchmal will der Papa mit der Mama im Arm bzw
angekuschelt einschlafen... Von wegen! Die beiden
Neidhammel haben trotz ihrer 11 Wochen mitbekommen,
dass es zwischen Mama und Papa am bequemsten bzw
wärmsten ist. Also wird solange auf Papa's[1] Gesicht
und Kopf rumgetrampelt bis der Platz macht und die
zwei es sich in der Lücke schön bequem machen können.

Falls Katzen träumen und dabei auch mal laut mautzen,
dann war das wohl diese Nacht der Fall. Nach kurzer
Beruhigung, gings dann wieder. Aber nur bis 5uhr.
Da stellten beiden laut mautzend fest, das sie doch
Hunger hätten. Hallo? Seit wann hab ich euch um
5uhr gefüttert? Egal ignorieren war nicht drin,
also Schnellfütterung im Halbschlaf.

Natürlich war dann das reguläre Frühstück geg.
7uhr nicht aufgefressen.

Die machen mich fertich die Viechter.. ;-)

und nochmals *gähn*

[1] und nur auf Papa's Gesicht!!! Frechheit!
Die könnten ja auch mal die Mama belästigen,
aber neeeeiinnnn....

zurück