In Kürze
Werdegang
Diplomarbeit
Doktorarbeit
Veröffentlichungen
3D Asynchronmotor
3D Gleichstrommotor
3D Kommuntatormotor
3D/VR Asynchronmotor
3D/VR Elektronikmotor
Virtuelle Elektromagnete
Digitaler Informationsraum
FormelForum
FlashTest XML-CMS
Print- und Onlinemedien
TestWeb
GETsoft API
TaskML
Virtuelle Lernräume
Virtuelle Praktikumsvorbereitung
Virt. Experimentierumgebung IGP1
Virt. Experimentierumgebung IGP2
Vorlesungsvideos
Webbasierte Werkzeuge
Schülerpraktikum Elektrotechnik
Sommeruniversität für Schülerinnen
Sommersprachkurs
WebSIS
Vorkurs Elektrotechnik FH Fulda
NAWITUR

seit 07/2012
Abteilungsleiter Prozess-/IT-Projektsteuerung bei Habermaaß GmbH Bad Rodach (www.haba.de)

03/2012
Zertifizierung zum Projektmanagement-Fachmann (GPM) / Qualifizierungslehrgang IPMA Level D

seit 04/2011
IT-Projektleiter im IT-Prozessmanagement (Produktinformationsmanagmentsystem, E-Commerce) bei Habermaaß GmbH Bad Rodach (www.haba.de)

03/2010

Dissertation zum Thema: „Konzeption, Entwicklung und Organisation einer webbasierten Lernumgebung für die ingenieur-technische Ausbildung am Beispiel Grundlagen der Elektrotechnik“ mit der Gesamtbewertung „magna cum laude“

05/2006 – 03/2011
Gründungsmitglied im KeLD (Kompetenzzentrum für eLearning Dienste) der TU Ilmenau (http://www.tu-ilmenau.de/uni/eLearning.5054.0.html )Koordination von eLearning Aktivitäten der TU Ilmenau, Projektaquirierung, Projektkoordination, Communitybuilding, mediendidaktische und medientechnologische Beratung von Hochschuldozenten und Hochschulgremien

09/2006 – 03/2011
wiss. Mitarbeiter am Fachgebiet GET, Weiterentwicklung, Pflege und Koordination aller Aktivitäten rund um die Lernumgebung GETsoft (http://getsoft.net )6SWS Lehre im Fach Allgemeine Elektrotechnik für Studierende des 1. und 2. SemestersMitarbeiter in der Forschungsgruppe BildverarbeitungDurchführung von praktischen Kursen (PC-Pool, Labor und Praktikum) für interessierte SchülerInnen am Fachgebiet

01/2009 - 06/2009
wiss. Mitarbeiter im ASC (Akademisches Service Center) der TU IlmenauProzessanalyse und Konzepterstellung zur Verbesserung der aktuellen Situation an der TU Ilmenau im Bezug auf den Student Lifecycle (Projekt Lehrinnovation)Leitung und Durchführung einer Studie zum Student Lifecycle an der TU Ilmenau

04/2008 - 12/2008
wiss. Mitarbeiter im KeLD (Kompetenzzentrum für eLearning Dienste) Projektkoordination WebSIS

10/2007 - 09/2008
wiss. Mitarbeiter im EU Projekt IDENTITY, Projektkoordinator des Partners TU IlmenauErstellung und Forschung im Bereich Virtuelle Laboratorien, virtuelle Instrumente und Sharable Content Objects (SCOs)Durchführung von Blended Learning Kursen in Brasov/Rumänien

07/2006 - 08/2006
wiss. Mitarbeiter im KeLD (Kompetenzzentrum für eLearning Dienste) der TU Ilmenau

04/2006 - 06/2006
wiss. Mitarbeiter am Fachgebiet GET über das Drittmittelprojekt HWP (Hochschulwissenschaftsprogramm), Weiterentwicklung der Lernumgebung GETsoft

04/2004 - 03/2006
Stipendiat der Landesgraduiertenförderung Thüringen für 24 Monate (Maximalförderdauer)

06/2005 – 07/2005
Teilnahme am LEONARDO DA VINCI – Programm zur Personalmobilität mit Aufenthalt in Brasov / Rumänien an der Transilvania University of Brasov

04/2002 – 03/2004
wiss. Mitarbeiter am Fachgebiet GET (BMBF Projekte mile - multimedia learning environments, Teilprojekt GETsoft)Konzeption, Projektierung, Durchführung und Produktion von webbasierten Lernprogrammen und Lernobjekten Betreuung und Koordination von studentischen Hilfskräften bei der Projektmitarbeit, Betreuung von Studenten bei der Bearbeitung von Medienprojekten

10/1996 - 03/2002
Studium der Medientechnologie, Studienrichtung Digitale Medien an der TU IlmenauDiplomarbeit zum Thema: „Konzeption eines Datenbanksystemes zur Organisation audiovisueller Szenen und Realisierung eines Prototypen am Beispiel "MPEG-4 VRML-Profile"“ mit der Gesamtnote „sehr gut“, Diplomabschluss Dipl.-Ing. Medientechnologie mit der Gesamtnote „gut“

08/1999 - 03/2000
8 Monate Industriepraktikum bei Hewlett Packard Deutschland GmbH in der Abteilung OpenView/Technical Marketing (Böblingen/Stuttgart)Entwicklung eines CBT zur innerbetrieblichen Weiterbildung

1997 - 2001
stud. Mitarbeiter des Projekts: Multimediale Lernumgebung für Grundlagen der Elektrotechnik Tätigkeiten: Webentwicklung, Datenbankkonzeption, Entwicklung von MathCAD-Arbeitsblättern

1993 - 2001
Tätigkeit als Servicetechniker, Kundenberater, Verkauf bei Computer & Copy Shop Schwarza später PC Spezialist RudolstadtSchwerpunkte: Reparatur von PC und Netzwerktechnik in und außer Haus, Ladenverkauf, Kundenberatung beim Systemneukauf

07/1995 – 07/1996
Ableistung des Zivildienstes

09/1991 – 06/1995
Besuch des „Friedrich-Fröbel-Gymnasiums“ Bad BlankenburgAbschluss mit dem Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife mit der Gesamtnote „gut“

1983 – 1991
Besuch der Polytechnischen Oberschule „Wilhelm Pieck“ Schwarza (Grundschule)