In Kürze
Werdegang
Diplomarbeit
Doktorarbeit
Veröffentlichungen
3D Asynchronmotor
3D Gleichstrommotor
3D Kommuntatormotor
3D/VR Asynchronmotor
3D/VR Elektronikmotor
Virtuelle Elektromagnete
Digitaler Informationsraum
FormelForum
FlashTest XML-CMS
Print- und Onlinemedien
TestWeb
GETsoft API
TaskML
Virtuelle Lernräume
Virtuelle Praktikumsvorbereitung
Virt. Experimentierumgebung IGP1
Virt. Experimentierumgebung IGP2
Vorlesungsvideos
Webbasierte Werkzeuge
Schülerpraktikum Elektrotechnik
Sommeruniversität für Schülerinnen
Sommersprachkurs
WebSIS
Vorkurs Elektrotechnik FH Fulda
NAWITUR

WebSIS

Multimediale Web-Services für Früheinsteiger, Studienanfänger, Hochschul-und Studienformwechsler, Nach-und Wiederholer von Prüfungen an der TU Ilmenau

Die TU Ilmenau muss ihr Angebot an digitalisierten Lernangeboten verbreitern und national und international an Schulen in die Offensive gehen. Der neue und alleinige Ansatz der TU Ilmenau besteht darin, durch das Angebot von Streaming-Vorlesungen und Online-Lernangeboten für Fächer im Rahmen des gemeinsamen Grundstudiums für ingenieurwissenschaftliche Studiengänge (Pilotfächer Allgemeine Elektrotechnik, Technische Informatik, Technische Mechanik) ein Frühstudium anzubieten, dass die Bindung SchülerInn, Lehrkraft, Ort, Zeit weitestgehend aufhebt.

Im einzelnen stehen folgende didaktisch aufbereitete Materialien („Lernobjekte“) zur Verfügung:

Mittels Online-Tutoring betreutes Aufgabenlösen und Experimentieren

Angebot von Streaming-Vorlesungen

Angebot von Selbstlerneinheiten und Selbsttestmodulen

durchgerechnete Beispiele und Lösungsmuster

kommentierte interaktive Animationen

Interaktive Experimente

Spezialisierte Testumgebung mit Onlineauswertung

angeleitetes Problemlösen: abgestufte Hilfen und Erklärungen, sodass die Lösung von Aufgaben in Form von Vervollständigungen stattfinden kann

Die Unterteilung der Lerneinheiten in untereinander vernetzte Programmteile z. B. Kompendium-Aufgaben-Experimente erlaubt einerseits in einer kompakten strukturierten Form die Lerninhalte zu den ausgewählten Lernthemenkomplexen anzubieten (Anlehnung an die traditionelle Lehrform), andererseits die Vorteile einer Virtuellen Lernumgebung zu nutzen, indem bei gleichem Lehrinhaltsangebot ein unterschiedlicher Einstieg bzw. Einarbeiten in das zu lernende Thema ermöglicht wird.

Anpassung an die Bedürfnisse der Lehrenden: Die Lernobjekt-orientierte Realisierung erlaubt, die implementierten Animationen, Simulationen, Videos, Arbeitsblätter etc. in eigene Lernmodule bzw. Kurse zu integrieren oder im Einzelnen in eigenen Lehrveranstaltungen zu verwenden.

Anpassung an die Bedürfnisse der Lernenden: Alle Lerneinheiten sind online verfügbar und downloadbar und haben keine Begrenzung der Benutzungsdauer, sodass die Lernenden die Freiheit haben, ihr Lerntempo und Lernstil selbst zu bestimmen.